Wie werden sie gedüngt?

Warum wird gedüngt?

Wir essen jeden Tag. Essen ist lebensnotwendig. Pflanzen ernähren sich von den Nährsalzen, die sie dem Boden entziehen. Da die Bonsai in kleinen Schalen leben, können Sie alle Nährstoffe, die sich in der Erde befinden, verbrauchen. Finden Sie heraus, wie Sie die Bonsai richtig düngen.

Durch das Düngen werden die Elemente, die die Pflanze verbraucht, wieder ersetzt.

Wann wird gedüngt?

Vor allem in der starken Wachstumsphase ist es notwendig, die Pflanzen zu düngen, d. h. im Frühjahr und am Ende des Sommers. Um ein übermäßiges Wachstum zu vermeiden, werden Bonsai im Herbst (Spätsommer) stärker gedüngt als im Früjahr, im Gegensatz zu anderen Pflanzkulturen.

Wie wird gedüngt?

Die Pflanze sollte bedenkenlos gedüngt werden. Es ist viel besser, in kleinen Mengen, aber regelmäßig zu düngen, als übermäßig und nur ab und zu.

Sie sollten nicht warten, bis der Baum schwach und gelblich aussieht, um wieder zu düngen.

Welches sind die besten Dünger?

Es gibt zwei verschiedene Bonsaidünger: die Flüssigdünger und die Feststoffdünger.

NUTRIBONSAI FLÜSSIGDÜNGER:

Nutribonsai-Flüssigdünger wird mit dem Bewässerungswasser gemischt oder wird über die Blätter mit dem Sprühwasser aufgetragen.

Vorteil:

Es ist schnell und sauber, erzeugt keine unangenehmen Gerüche und ist einfach anzuwenden.

Vorsichtsmaßnahmen:

Überschreiten Sie niemals die angegebene Dosis.

FESTSTOFFDÜNGER:

Der feste Dünger wird gleichmäßig über die Erde der Schale verteilt, sodass er keinen direkten Kontakt mit dem Stamm der Bäume hat.

Vorteil:

Er ist langlebig, verbrennt keine Pflanzen und verbessert die Bonsaierde erheblich.

Wann darf nicht gedüngt werden?

Wir düngen weder im Winter noch im Hochsommer bei extremer Hitze.
Wenn wir krank werden, gehen wir zum Arzt und versuchen nicht, mehr zu essen, um uns zu heilen. Wir dürfen nicht versuchen, kranke Bonsais durch Düngen zurückzugewinnen.

Zuerst müssen Sie die Ursache der Krankheit feststellen und die entsprechenden Behandlungen durchführen. Das Düngen wird verschoben, bis die Pflanze sich wieder erholt hat.
Aus dem gleichen Grund werden die frisch umgepflanzten Bonsais sowie die aus Unachtsamkeit ausgetrockneten Bonsais nicht gedüngt.