Zimmerbonsai

Zimmerbonsai oder Indoor-Bonsai sind Bäume, die meist aus tropischen Klimazonen stammen und daher keine niedrigen Temperaturen vertragen. Sie sollten in Innenräumen platziert werden, immer in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle.

Durantha repens

Familie

Verbenaceae

Herkunft

Stammt aus Südamerika

Durantha repens

Eigenschaften

Immergrüner Strauch mit grünen Blättern, die im Winter jedoch eine gelbliche Farbe annehmen können. Er blüht im Sommer mit Blüten in weißen oder weißlich-lilafarbenen Trauben.


Standort

In mediterranen Klimazonen ganzjährig im Freien in der Sonne. In kälteren Gebieten vor Frost schützen.


Wässern

Die oberste Schicht der Topferde sollte zwischen den Wassergaben leicht antrocknen. Er verträgt kein überschüssiges Wasser


Düngen

Von Frühjahr bis Mitte Herbst mit organischem oder flüssigem Dünger Nutribonsai von Mistral Bonsai. Während extrem heißer Perioden im Sommer sollte die Düngung unterbrochen werden.

Umpflanzen

Sie werden alle zwei Jahre, zu Beginn des Frühjahrs, umgepflanzt.

SUBSTRAT

100% Akadama, oder gemischt mit 20% Lavagranulat, oder TERRABONSAI von Mistral Bonsai. Nach dem Umpflanzen ist es ratsam, mit einer Lösung von VITABONSAI von Mistral Bonsai zu gießen, um die Erholung des Baumes zu beschleunigen.


Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Am Ende des Winters

PINZIEREN

Schneiden Sie in der Wachstumsperiode übermäßig lange Triebe auf ein Blattpaar zurück.

Drahten

Im Frühjahr


Wissenswertes

Er ist ein sehr dekorativer Bonsai wegen seiner Blüte und seiner Früchte, die wegen ihres Duftes von großem Interesse sind. Außerdem locken die Blüten Schmetterlinge an, und Vögel ernähren sich gerne von den attraktiven goldgelben Beeren.


TEILEN!

Durantha repens