Zimmerbonsai

Zimmerbonsai oder Indoor-Bonsai sind Bäume, die meist aus tropischen Klimazonen stammen und daher keine niedrigen Temperaturen vertragen. Sie sollten in Innenräumen platziert werden, immer in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle.

Psidium

Familie

Myrtaceae

Herkunft

Aus dem tropischen Amerika stammender Baum.

Psidium

Eigenschaften

Es ist ein Baum oder kleiner Strauch mit einer Höhe von bis zu 5 Metern. Graubrauner Stamm. Die gegenständigen Blätter haben eine lederartige Textur, sind länglich-heliptisch und groß. Behaarte Unterseite. Das charakteristischste Merkmal ist seine Frucht, die “Guave”. Kugelförmig, bis zu 10 cm im Durchmesser. Fleischig, grünlich-gelb mit weißem bis rosafarbenem Fruchtfleisch. Saurer Geschmack.


Standort

Braucht viel Licht und Sonne. Sie ist sehr frostempfindlich.


Wässern

Die Bewässerung sollte nicht übertrieben werden. Die oberste Erdschicht im Topf sollte zwischen den Wassergaben leicht antrocknen, wobei man darauf achten sollte, dass die Pflanze im Sommer nicht verdurstet. Sie bevorzugen leichte, luftige Böden. Im Winter kaum gießen.


Düngen

Von Frühjahr bis Mitte Herbst mit organischem Dünger oder Flüssigdünger Nutribonsai von Mistral. Während extrem heißer Perioden im Sommer sollte die Düngung unterbrochen werden.

Umpflanzen

Sie werden alle drei Jahre zu Beginn des Frühlings umgepflanzt; es kann eine Mischung aus 6 Teilen Akadama und 4 Teilen Lavagranulat verwendet werden, oder andernfalls Terrabonsai von Mistral. Nach dem Umpflanzen ist es ratsam, mit einer Lösung von Vitabonsai von Mistral zu gießen, um die Erholung des Baumes zu beschleunigen.

Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Der Rückschnitt kann mitten im Frühjahr erfolgen, kurz bevor die Hitze einsetzt.

PINZIEREN

Während der gesamten Wachstumsperiode pinzieren, um die Bildung der Krone zu kontrollieren. Relativ häufig treten trockene Äste auf, die entfernt werden sollten.

Drahten

Seine Äste sind relativ flexibel. Für die Gestaltung der Baumkrone wird eine Kombination aus Schnitt und Verdrahtung empfohlen.


Wissenswertes

Die Frucht ist sehr reich an Vitamin C und Antioxidantien. Sie wird roh oder in Marmeladen und Kompotten verzehrt. Sie wird auch medizinisch genutzt und wegen ihres Zierwertes angebaut.


TEILEN!

Psidium