Zimmerbonsai

Zimmerbonsai oder Indoor-Bonsai sind Bäume, die meist aus tropischen Klimazonen stammen und daher keine niedrigen Temperaturen vertragen. Sie sollten in Innenräumen platziert werden, immer in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle.

Zelkova parvifolia

Familie

Ulmaceae

Herkunft

China, Japan

Zelkova parvifolia

Eigenschaften

Baum mit halbimmergrünen Blättern. Hochgeschätzt wegen der kleinen Größe seiner Blätter und seiner abblätternden Rinde.


Standort

In mediterranen Klimazonen ganzjährig ins Freie stellen, in der Sonne. In kälteren Gegenden kann er im Winter seine Blätter verlieren und zu einem laubabwerfenden Baum werden, der im Frühjahr wieder austreibt.


Wässern

Reichlich im Sommer und mäßig im Frühjahr.


Düngen

Frühling bis Herbst.

Umpflanzen

Alle 2 Jahre, zu Beginn des Frühjahrsaustriebs.

SUBSTRAT

100% Akadama, oder gemischt mit 20% Lavagranulat.


Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Der Rückschnitt kann zu Beginn des Frühjahrs durchgeführt werden.

PINZIEREN

Pinzieren während der Wachstumsperiode und auf zwei Blätter schneiden, wenn der Trieb 6 bis 8 Blätter entwickelt hat.

Drahten

Frühling-Sommer.


Wissenswertes

Ulmenholz ist sehr resistent gegen Austrocknung. Es ist sehr widerstandsfähig, wenn es dauerhaft untergetaucht ist, weshalb es für die Herstellung von Schiffen, Brücken, Pfählen, Dämmen, Holzböden im Außenbereich und Zimmermannsarbeiten im Allgemeinen verwendet wird. Aus diesem Grund kam Colbert, der brillante französische Staatsmann Ludwigs XIV. auf die Idee, Ulmen entlang aller Straßen in Frankreich zu pflanzen, um jederzeit für den Bau einer Flotte bereit zu sein. Heutzutage ist der Ulmenbestand durch Graphiose (Ulmenkrankheit) dezimiert worden. Glücklicherweise ist diese Art (U. parvifolia) resistent gegen diese Krankheit.


TEILEN!

Zelkova parvifolia