Freilandbonsai

Aufgrund ihrer Eigenschaften sollten diese Bäume im Freien platziert werden, ideal für Balkone, Gärten und Terrassen.

Euonymus

Familie

Celastraceae

Herkunft

Immergrüner Strauch aus Japan, Korea und China

Euonymus

Eigenschaften

Immergrüne Sträucher oder Bäume, die bis zu 7 Meter hoch werden können. Seine lanzettlichen, gezackten oder glattrandigen Blätter sind dunkelgrün mit gelbem Rand. Die Früchte sind fleischige Kapseln, die relativ große Samen umschließen.


Standort

Pflanzen für den Außenbereich, die Sonne oder Halbschatten benötigen. Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und starken Wind.


Wässern

Strauch, der einen hohen Feuchtigkeitsgehalt benötigt. Gießen Sie reichlich, wenn die Oberfläche des Bodens trocken ist.


Düngen

Vom Frühjahr bis Mitte Herbst mit organischem oder flüssigem Dünger NUTRIBONSAI von MISTRAL. Alle zwei Wochen mit dem Gießwasser verabreichen.

Umpflanzen

Sie werden alle 2 oder 3 Jahre im zeitigen Frühjahr umgepflanzt, kurz vor Beginn des Jahresaustriebs. Nach dem Umpflanzen ist es ratsam, mit einer Lösung von VITABONSAI von Mistral Bonsai zu gießen, um die Erholung des Baumes zu beschleunigen.

SUBSTRAT

Es kann eine Mischung aus 6 Teilen Akadama mit 4 Teilen Vulkangestein verwendet werden oder TERRABONSAI von Mistral Bonsai. Nach dem Umpflanzen ist es ratsam, mit einer Lösung von VITABONSAI von Mistral Bonsai zu gießen, um die Erholung des Baumes zu beschleunigen.


Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Der Rückschnitt wird nur vorgenommen, um ihnen die gewünschte Form zu geben.

PINZIEREN

Während der Wachstumsphase können wir leicht pinzieren, um eine dichtere Krone zu erhalten.

Drahten

Die Äste dieses Bonsai-Baums werden nicht oft verdrahtet. Falls ja, ist es jedoch ratsam, dies vor dem Austrieb zu tun.


Wissenswertes

Wegen ihrer leuchtenden Farben ist sie eine von Landschaftsgärtnern und Gärtnern geschätzte Zierpflanze, da sie den Gärten Farbe verleiht.


TEILEN!

Euonymus