Mediterraner Bonsai

Es handelt sich um typische mediterrane Bäume, die am besten im Freien leben, da sie Sonne und Kälte brauchen, um Früchte zu produzieren. Die meisten von ihnen werden auf unseren Feldern in Tarragona angebaut, die repräsentativsten sind Oliven-, Zitrus- und Apfelbäume.

Pistacia lentiscus

Familie

Anacardiaceae

Herkunft

Mittelmeer / Makronesien

Etymologie

Pistacia auf Persisch, “pistah” ist der Name des Pistazienbaums; “lentiscus”, der volkstümliche Name der Pflanze.

Pistacia lentiscus

Eigenschaften

Immergrüner Strauch, bis zu 5 m hoch. Wechselständige zusammengesetzte Blätter mit 4 bis 10 Fiederblättchen. Es handelt sich um eine zweihäusige Pflanze (männliche Blüten getrennt von den weiblichen). Die Früchte sind kugelige rote Steinfrüchte mit einem Durchmesser von bis zu 4 mm.


Standort

Im Freien, in der Sonne.


Wässern

Mediterrane Pflanze, braucht wenig Wasser.


Düngen

Von Frühling bis Herbst, mit einer Pause im Sommer.

Umpflanzen

Alle 2-3 Jahre, zu Beginn des Frühjahrsaustriebs.

SUBSTRAT

Akadama 100% oder gemischt mit Lavagranulat (30% Lavagranulat). Es handelt sich um eine genügsame Pflanze in Bezug auf das Substrat.


Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Der Formschnitt kann im Winter oder während der Wachstumsperiode durchgeführt werden. Wunden behandeln.

PINZIEREN

Es ist üblich, Fiederblättchen anstelle von Blättern zu pinzieren. Bei großen Bäumen können ganze Blätter pinziert werden, wenn sie gut entwickelt sind.

Drahten

Frühling und Herbst.


Wissenswertes

Die Harze dieser Pflanze werden in der Kosmetik verwendet. Eine weitere Art der gleichen Gattung ist der beliebte Pistazienbaum.


TEILEN!

Pistacia lentiscus