Mediterraner Bonsai

Es handelt sich um typische mediterrane Bäume, die am besten im Freien leben, da sie Sonne und Kälte brauchen, um Früchte zu produzieren. Die meisten von ihnen werden auf unseren Feldern in Tarragona angebaut, die repräsentativsten sind Oliven-, Zitrus- und Apfelbäume.

Olea europaea sylvestris

Familie

Oleaceae

Herkunft

Baum, der ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammt.

Olea europaea sylvestris

Eigenschaften

Der wilde Olivenbaum ist ein Strauch oder kleiner Baum. Die Blätter und Früchte sind kleiner als bei angebauten Olivenbäumen. Das raue Aussehen der Rinde unterstreicht den Eindruck des hohen Alters der Exemplare, eine Tatsache, die diese Art für die Zucht als Bonsai sehr interessant macht.


Standort

In mediterraner Klimazone im Freien, ganzjährig in der Sonne. Außerhalb seiner natürlichen Klimazone ist es ratsam, ihn vor extremer Kälte und insbesondere vor Frost (Temperaturen unter Null für mehr als 24 Stunden) zu schützen.


Wässern

Es ist wichtig, die Bewässerung gut zu kontrollieren und übermäßige Staunässe zu vermeiden. Sparsame und kontrollierte Bewässerung, so dass die Oberflächenschicht des Substrats zwischen den Bewässerungen austrocknen kann.


Düngen

Vom Frühjahr bis Mitte Herbst mit organischem oder flüssigem Dünger NUTRIBONSAI von Mistral Bonsai. Alle zwei Wochen mit dem Gießwasser verabreichen.

Umpflanzen

Beachten Sie, dass der Olivenbaum ein sehr langsam wachsender Baum ist, so dass sich seine Wurzelmasse sehr langsam entwickelt. Wenn das Substrat und der Dünger geeignet sind, muss der Baum 3 bis 5 Jahre lang nicht umgepflanzt werden.

SUBSTRAT

TERRABONSAI Substrat von Mistral Bonsai. Nach dem Umpflanzen ist es ratsam, mit einer Lösung von VITABONSAI von Mistral Bonsai zu gießen, um die Erholung des Baumes zu beschleunigen.


Schneiden und Pinzieren

SCHNEIDEN

Im Monat März

PINZIEREN

Von April bis Oktober, wenn der Trieb 7 bis 8 Blattpaare hat, pinzieren und auf 2 bis 3 Blattpaare zurückschneiden.

Drahten

Kann ganzjährig verdrahtet werden, mit Aluminiumdraht.


Wissenswertes

In letzter Zeit ist der wilde Olivenbaum eine der interessantesten Arten bei der Wiederaufforstung von mediterranen Wäldern, aufgrund seiner großen Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit, Bodenversalzung und allgemein seiner Robustheit.


TEILEN!

Olea europaea sylvestris